Nachruf Martin Lauer - Sportler des Jahres 1959

Eben noch feierten die deutschen Leichtathleten die Erfolge den Weltmeisterschaften in Doha/Katar, nun wurde der DLV-Medaillenrausch von einem tragischen Tod überschattet. Martin Lauer, der „Sportler des Jahres“ 1959, Leichtathletik-Legende im Zehnkampf und über die Hürden, verstarb am Sonntag mit 82 Jahren im Kreis seiner Familie. Auch DLV-Präsident Jürgen Kessing äußerte (im dpa-Newsblog) seine Anteilnahme zum Unglücksfall: „Der Deutsche Leichtathletik-Verband verliert mit Martin Lauer einen großen und erfolgreichen Sportsmann, der bis zuletzt das Geschehen in der Leichtathletik verfolgt hat. Unsere aufrichtige Anteilnahme gilt seiner Familie“.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutzerklärung Ok