69. Sportler des Jahres – die Wahl beginnt

Nach dem Countdown mit der Erstellung der Kandidatenlisten ist die Wahl „Sportler des Jahres“ jetzt in vollem Gang. Bis zum 4. Dezember können die Mitglieder des Verbandes Deutscher Sportjournalisten (VDS) ihr Votum abgeben. Zur Erinnerung dient eine große Auswahl der Erfolgreichen 2015. Von Artur Abraham bis zum Zweierbob. Die ganze…
weiterlesen ...

Kartons falzen für die Wahl

Im ISK-Büro in Neckartailfingen steppt der Bär. Wurde letzte Woche dort noch die Kandidatenliste für die 69. Wahl der deutschen Sportjournalisten zusammengetragen, so stapeln sich nun Einladungen, Antwortkarten und Begleitschreiben auf den plötzlich viel zu kleinen Schreibtischen und Ablagen. Ein untrügliches Zeichen dafür, dass die Gala, am 20. Dezember, näher…
weiterlesen ...

Frodeno: Triathlon-Triple

Im Ziel auf dem Ali’i Drive liegt ein ganz Großer erschöpft auf dem Boden: Jan Frodeno rollt von einer Seite auf die andere und streckt die Arme nach seiner Frau aus. Die australische Triathletin Emma Snowsill eilt herbei, umarmt ihren Mann und hilft ihm hoch. Frodeno steht mit schmerzverzerrtem Gesicht…
weiterlesen ...

Fränky from Musberg

Es war vor knapp einem Jahr, als Frank Stäbler zu einer Versammlung der deutschen Sportjournalisten geladen war – und seine Zuhörer baff registrierten, dass der Ringer schon damals das Unternehmen „WM 2015“ akribisch vorbereitet hatte. Selbst, wie viele Fans ihn aus Musberg (bei Stuttgart) nach Las Vegas begleiten würden. Und natürlich,…
weiterlesen ...

2mal Gold

Acht Medaillen, darunter zwei Goldene. Die deutsche Bilanz von Peking konnte sich sehen lassen. „Die sportliche Welt ist in Ordnung“, so ein Fazit der Leichtathletik-WM im Vogelnest. DLV-Cheftrainer Idriss Gonschinska konstatierte nach intensiven neun Tagen aber auch: „Die Wettbewerbsdichte wird enger und sich in Richtung Rio weiter verschärfen.“ TV-Experte Frank…
weiterlesen ...

Gesa und Cindy

Das „Vogelnest“ von Peking wird vielen deutschen Leichtathletinnen als unerwartete Medaillen-Plattform im Gedächtnis bleiben. Wirklich nur Insider hatten auf einen Podiumsplatz von Gesa Felicitas Krause über 3000 m Hindernis gesetzt. Und wohl gar niemand erwartete Cindy Roleder auf dem Silberrang über die 100 m Hürden. Respekt, die Damen: das sind…
weiterlesen ...
Diesen RSS-Feed abonnieren
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.