Noch drei Tage bis zum „Sportler des Jahres“

Baden-Baden seit 1998 „Heimat“ der Sportlerwahlen: Der Countdown läuft: Nur noch drei Tage, dann steigt im Kurhaus Baden-Baden die Gala mit der Proklamation zum „Sportler des Jahres“, zur „Sportlerin des Jahres“ und zur „Mannschaft des Jahres“. Im festlich geschmückten Bénazetsaal werden am Sonntagabend die Sieger der Abstimmung des Verbands der…
weiterlesen ...

Sportlicher Sternenhimmel

Baden-Baden, im Dezember. Überall erhellen weihnachtliche Vorboten die Stadt, die sich wie unter einem Sternenhimmel ausbreitet. Zigtausende Lichter, geschmückte Läden, man könnte sich wie in Christmas City fühlen. Aber alles wirkt irgendwie viel leerer als sonst. Weniger Passanten, in den Restaurants dominieren die Stornierungen. Und der Weihnachtsmarkt musste nach neun…
weiterlesen ...

Der Sportler des Jahres 2021: „Wir stehen dazu und das ZDF steht an unserer Seite“

Auf zum Jubiläum, auf zur Gala, auf nach Baden-Baden:  Denn allen derzeit eher unsicheren und düsteren Prognosen vor dem Hintergrund der weltweiten Corona-Pandemie zum Trotze, sendet der „Sportler des Jahres“ ein deutliches Signal der Entschlossenheit, der Lebensfreude und des ungebrochen Willens, das Familienfest des deutschen Sports auch in diesen turbulenten…
weiterlesen ...

Startschuss zur Sportler-Wahl

Es „läuft“ im Organisations-Büro der Veranstalter „Sportler des Jahres“. Bereits in den Redaktionen liegen die Stimmzettel und Vorschlagslisten für die 75. Wahl. Bis zum 5. Dezember können die Mitglieder des VDS (Verband Deutscher Sportjournalisten) votieren. Prognosen zu den Nachfolgern von Malaika Mihambo, Leon Draisaitl und dem FC Bayern sind schwierig…
weiterlesen ...

WM Gold für Lisa Brennauer

Der „heiße Herbst“ vor allem im Radsport facht die Diskussion um die „Sportler des Jahres“ 2021 gewaltig an. Die „Allgäuer Zeitung“ glaubt, dass die Radsportlerin Lisa Brennauer, die bei Olympia, EM und WM Medaillen en gros sammelte, gute Chancen hat, ganz weit vorne zu landen. Anbei der aktuelle Bericht, mit…
weiterlesen ...

Magdeburg ist Handball-Klubweltmeister

Der FC Barcelona war in den vergangenen Wochen rein Schlagzeilen-technisch eine Bank. Kein Wunder, denn der Abgang der Klub-Legende Lionel Messi nach Paris glich einem katalanischen Erdbeben. Doch was die Fußballer können, das ist den Handballern, nicht minder vom Glanz des Erfolges angestrahlt, nicht fremd. Wie sonst „verkauft“ sich eine…
weiterlesen ...
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.