Loading…

Sportlerin

Malaika Mihambo

Weiterlesen

Sportler

Leon Draisaitl

Weiterlesen

Mannschaft

FC Bayern München

Weiterlesen

Sparkassenpreis

Team D

Weiterlesen
  • Sportlerin
  • Sportler
  • Mannschaft
  • Sparkassenpreis

News

Sdj News

Ski- und Schanzen-Hoch

Januar 12, 2021

Wintersport ja oder nein – das ist in diesen Tagen oft die Frage. Die Pandemie hat auch den Outdoor-Sport weiterhin...

short messages

Glänzende Wintersportler

Wer könnte eine wichtige Rolle bei der 75. Wahl „Sportler des Jahres“ spielen? Auf jeden Fall bringen sich die Wintersportler früh in Position – auch wenn sie ihre Meriten ohne Zuschauer und Fans eher still einheimsen. Beispiel I: Natalie Geisenberger gelang am Königssee der 50. Weltcupsieg, der erste nach ihrer Baby-Pause. Mit dem Schlitten geht auch Felix Loch magistral um – sein siebter Coup im siebten Rennen. Beispiel II: Francesco Friedrich dominiert weiter, ob im kleinen oder großen (Vierer)-Bob. Chapeau für mittlerweile 48 erste Plätze im Weltcupkanal. Beispiel III: Joel Dufter, ein Novize in dieser Liste, kämpfte erst für seinen entlassenen Coach und holte dann völlig überraschend EM-Bronze im Eisschnelllauf-Mekka Heerenveen (Sprint-Vierkampf). Der 25-jährige Inzeller sorgte dafür, dass die deutsche Kufen-Zunft durch sportliche Erfolge in den ...

Langer bricht weiter Rekorde

Mit 63 Jahren spielte Bernhard Langer als ältester Spieler das traditionsreiche Golf-Turnier in Augusta/USA. Dieses konnte er bereits zwei Mal für sich entscheiden - und doch scheint noch lange nicht Schluss für den erfolgreichsten deutschen Golfspieler. Seine Ziele fest im Blick, hatte er bereits vor dem Turnier dem SID gesagt: "Ich will aufs Leaderboard kommen und den Cut schaffen. Ich glaube nicht, dass das schon viele mit 63 geschafft haben.“ Beide Ziele erreichte der Anhausener.

Maxi-Levy im EM-Rausch

Kristina Vogel gratulierte via ZDF-Schalte. Und fast die ganze deutsche Bahnradsport-Community verneigte sich vor Maximilian Levy. Der 33-jährige Cottbuser hatte bei der EM in Plovdiv bei zwei Starts, in Sprint und Keirin, die Goldmedaille gewonnen. Souverän. Als einziger BDR-Starter im bulgarischen Oval an den Start gegangen, gelang ihm die Maximalausbeute. Er sei jemand, der Fakten schaffe und nicht abwarte, so sein Dogma. Eine eindrucksvolle Bewerbung für die Kandidatenliste der 74. Wahl „Sportler des Jahres“.

Fairplay in der Oberliga

Die Stuttgarter Kickers spielen in der württembergischen Oberliga und setzten mit Trainer Ramon Gehrmann am vergangenen Wochenende ein vorbildliches Zeichen. Der Trainer, hauptberuflich Gymnasiallehrer an einer Eliteschule des Sports, ordnete nach einer missverständlichen Situation ein Eigentor gegen den FC Nöttingen an. Am Ende gewann der frühere Bundesligist mit 4:1 im heimischen GAZi-Stadion.

Magdeburger Box-Coup

Boxen in Corona-Zeiten. Ja endlich wieder. Und wie. Zumindest aus dem Blickwinkel des unerwarteten neuen Weltmeisters Robin Krasniqi. Der 33-Jährige schickte den haushohen Favoriten Dominic Bösel in den Ringstaub. Vor 2000 Zuschauern im Magdeburger Fußballstadion kürte sich der Wahl-Augsburger bereits in der dritten Runde zur Nr. 1 im Halbschwergewicht. Es sei der größte Tag seines Lebens gewesen, so Krasniqi, der zunächst nur als Ersatzkämpfer vorgesehen war.

Pariser Tennistraum

Welch ein Jubel, welch eine unglaubliche Leistung. Kevin Krawietz und Andreas Mies, im vergangenen Jahr als Dritte der Wahl zur „Mannschaft des Jahres“ in Baden-Baden geehrt, wiederholten ihren Pariser Traum. Sieg im Finale der French Open. In einem Turnier, in dem das Duo aus Coburg und Köln sich von Runde zu Runde steigerte. Insider prophezeien dem Doppel noch weitere Highlights. Zum Beispiel bei den Sommerspielen 2021 in Tokio.

Deutschland Achter wird Europa …

In einer mehr als schwierigen Saison bestätigte das deutsche Flaggschiff um Schlagmann Hannes Ocik seine Form. Ohne einen einzigen Wettkampf im Corona-Jahr 2020 flog der Deutschland Achter mit einer Bootslänge seinen Konkurrenten davon und wurde Europameister im polnischen Poznan. Seit vier Jahren ist der Achter damit ungeschlagen und verteidigte zum achten Mal den europäischen Titel. Auch der Frauen-Achter beschließt Saison-Auftakt und Finale erfolgreich. Mit EM-Silber gewann das Boot um Steuerfrau Carina Hillemann den zweiten Platz in Polen. Insgesamt acht Medaillen brachten die Athelten*innen für den Deutschen Ruder Verband mit nach Hause. 

FC Bayern München

Der FC Bayern München hat den Triple Traum vergoldet. Nach bereits gewonnener Meisterschaft, die aufgrund der Corona Pandemie in Deutschland ohne Zuschauer und Fans stattfinden musste, hat der FC Bayern München nach einer Gala-Vorstellung gegen den FC Barcelona (8:2 der dem 7:1 der deutschen Nationalmannschaft gegen Brasilien gleichkam auch den Champions League Pokal nach München geholt. Live übertragen durch unseren Partner das ZDF. So bringt sich eine Mannschaft vorzüglich – auch im Corona-geplagten Sportjahr 2020 – in Stellung für die Wahl zur Mannschaft des Jahres 2020.

Die „Gold-Rosi“ feiert

Rosi Mitternaier, gehört auch mit 70 Jahren zu einer Ausnahmeerscheinung im deutschen Sport. Sie war der Star der Olympischen Winterspiele 1976 in Innsbruck, holte zweimal Gold bei der Abfahrt und im Slalom, gewann Silber im Riesenslalom und wurde am Jahresende von den Sportjournalisten in Baden-Baden verdient zur „Sportlerin des Jahres“ gekürt. Am 5. August feiert sie in Garmisch-Partenkirchen ihren 70. Geburstag. Herzlichen Glückwunsch.

Sportler des Jahres 2020

Malaika Mihambo, Leon Draisaitl und der FC Bayern München

Unsere Partner

Vielen Dank an unsere starken Partner die der Gala den verdienten Rahmen ermöglichen. Sprechen Sie uns an, wenn Sie auch dabei sein wollen!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.